Fräsen

Das Fräsen von Schaumstoffen wird vorwiegend bei hochwertigen Verpackungen verwendet.


Beispiel FräspolsterBeispiel Fräspolster
Ein gefräster Polstereinsatz bietet ein hochwertiges Erscheinungsbild. Des Weiteren lassen sich die unterschiedlichsten Produkte unterbringen. Durch die Verwendung verschiedener Tiefen bietet ein gefrästes Polster ein optisch ansprechendes Bild.

Diese Verarbeitungsmethode ist jedoch nur für kleinere Stückzahlen geeignet.

Die Verarbeitung ist relativ zeitintensiv und somit nicht die kostengünstigste Variante. Dies muss man jedoch immer relativ zu den Anforderungen des Produktes betrachten.

Wir haben die Programmierung der Maschinen soweit optimiert, dass bei uns oft keine zusätzlichen Kosten anfallen.

Wir fertigen ab 1 Stück.



Bei uns fallen nur Entwicklungskosten an. Die Entwicklungskosten entfallen, wenn Sie bereits ein Datei erstellt haben, in denen die Vertiefungen eingezeichnet sind.

Zur Erstellung der Lösung wird in diesem Bereich viel mit 3D-Daten gearbeitet. Diesen Service bieten wir auch an. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Entwicklung".

Bei der Auswahl des richtigen Verpackungsmaterials, sprich des richtigen Schaumstoffes, sind wir Ihnen gerne behilflich. Eine Beschreibung der verschiedenen Schaumstoffe finden Sie hier.

Folgende Vorteile lassen sich beim Fräsen zusammenfassen:

  • optisch hochwertige Ansicht
  • optimal für Koffereinsätze
  • geringe bis keine Werkzeugkosten, die einmalig auftreten - es fallen lediglich Programmierkosten an
  • für sehr unterschiedliche Produkte geeignet
  • optimale Fixierung in der Umverpackung möglich
  • mehrwegfähig und langlebig

Beispiele von gefrästen Koffereinsätzen finden Sie hier.